AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Veranstaltung von Kursen

 

Veranstalter ist die Köpke & ter Heide GbR

Leitung: Frau Annette Köpke, Physiotherapeutin und Qigong-Lehrerin

Anmeldungen, Umbuchungen und Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen.

Stornierung
Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen und sind bis 4 Wochen vor dem Beginn des Kurses bzw. 4 Wochen vor dem ersten gebuchten Termin des Offenen Trainings / Kurse: Hilfe zur Selbsthilfe kostenfrei möglich.
Bei späterer Stornierung berechnen wir 50% des Kurspreises.
Bei Stornierung später als 21 Tage vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr einbehalten.
Wenn Sie einen Ersatzteilnehmer für den Kurs finden, entstehen Ihnen keine Kosten.

Das Nachholen versäumter Termine
Das Nachholen der von Ihnen versäumten Termine kann vom Veranstalter nicht garantiert werden. Es besteht kein Rechtsanspruch!
Die von den gesetzlichen Krankenkassen geforderten 80% Teilnahme an einem Kurs liegt in der Verantwortung des Teilnehmers.

Absage eines Termins / Kurses durch den Veranstalter
Für Kursstunden die vom Veranstalter abgesagt werden, wird gegebenenfalls ein Ersatztermin angeboten. Dieser wird schon bei der Ausschreibung des Kursangebotes genannt (s. Rubrik Häufig gestellte Fragen; Stichwort: Ersatztermin). Ist kein Ersatztermin genannt, wird der volle Kurspreis erstattet.
Bei Seminaren außerhalb (z.B. Föhr) können nur die Seminarkosten erstattet werden, die Kosten für die Unterkunft und für die Anfahrt können leider nicht ersetzt werden.

Hat ein Kurs nicht die notwendige Mindestteilnehmerzahl, liegt es im Ermessen des Veranstalters den Kurs abzusagen.

Hamburg, den 30.11.2015